多和田葉子さんの本を授業で

Welches Buch ich im Unterricht einsetze: 私が授業で導入しているエッセイ: Eine meiner Schüler hat mich gebeten, ein Buch von YOKO TAWADA zusammen zu lesen und habe deshalb das Buch ausgesucht. Yoko Tawada ist eine japanische Schriftstellerin, die in Japan geboren ist aber seit 1982 in Deutschlend lebt. Sie schreibt ihre Romane und Essays in deutscher und japanischer Sprachen. Sie schreibt wie sie die deutsche Sprachen erworben hat oder über den Unterschied zwischen beiden Sprachen und Kulturen. Der Aspekt wie sie die beiden Sprachen betrachtet und empfindet war mir echt interessant und ich denke, alle Deutschlerner konfrontieren mit den gleichen Problemen. Zum Beispiel, Artikel "die/ der/ das"........... Ich kann immer noch nicht fassen warum "Löffel" maskulin und "Gabel" feminin sind. Es gibt fast keine Regeln für Artikel. Oder "Nominativ, Genitiv, Dativ, Akkusativ".... zudem ist die Adjektivdeklination ein Horror. "Deutsch" ist als Zielsprache eine sehr schwierige Sprache, würde ich sagen, aber diese Sprache fasziniert mich sooooo sehr !! Frag mich nicht warum aber Deutsch ist schon seit 20 Jahren meine Leidenschaft und bleibt auch so in Zukunft 生徒さんのご要望で多和田葉子さんのTalismanを使用します。日本生まれで1982年からドイツに在住されていて、日本語とドイツ語で小説やらエッセイを書かれています。 私は普段は推理小説しか読まないのですが、今回初めてこのTalisman読んでみて、めっちゃ面白かったのでご紹介します! 日本人として初めてドイツ語に触れたとき、皆さんはどう感じましたか?冠詞の性である「der,die, das」を覚えたり、1格から4格まで格変化したり、さらには形容詞の格変化なんて、ホラー以外の何物でもありません。 多和田葉子さんも多分同じような道を通られたのだと思います。 色々なエピソードを面白く書かれています(#^^#) まだ途中までしか読んでいないのですが、皆さんも彼女の作品面白いので読んでみてください!

Nさん、素敵な本をご紹介くださってありがとうございました💛

特集記事
近日公開予定
今しばらくお待ちください...
最新記事
アーカイブ
タグから検索
ソーシャルメディア
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2015 by roter faden